/Annonces autos/1953 Porsche 356 - Porsche 356 1500 Knickscheibe/

1953 Porsche 356 - Porsche 356 1500 Knickscheibe

Cl
Annonce

Klatt Oldtimer GmbH

Vente directe

On Request

Description

Top Zustand, aufwändig restauriert

Allgemeine Fahrzeuggeschichte: Der Porsche 356 wurde von 1948 bis 1955 als Coupé und Cabriolet mit vier Motorversionen gebaut. Der erste serienmäßig hergestellte Wagen verließ am Gründonnerstag, 6. April 1950, das Werk in Stuttgart. Auf der Radioantenne saß eine rote Spitze, „red tipper“ genannt. Ein Porsche-Wappen fand sich zumindest in den 356ern der ersten Baujahre nicht, da es erst 1952/53 gestaltet wurde. An Bug und Heck stand daher Porsche. Die ersten Fahrzeuge hatten ein weißes Dreispeichenlenkrad aus Bakelit von Petri mit Hupring, das im 356 A durch eine Ausführung mit zwei Speichen ersetzt wurde. Links neben dem Lenkrad befand sich das Zündschloss, damals noch in Verbindung mit einem Startknopf. Der Benzinstand konnte nur mit einem Holzstab mit Kerben, der senkrecht in den Benzintank zu halten war, kontrolliert werden, da es keine Tankuhr gab. Für die Lackierung der Fahrzeuge wurde Nitrolack verwendet.

Der Preis des 356 betrug knapp 10.000 DM. Der älteste noch erhaltene hat die Fahrgestellnummer 5047.

Retrouvez cette annonce sur Classic Driver